Anzeige

Freizeitaktivitäten in Balve

SÄU FASTE ÄRRE

Aus Balve - für Balve!

Balver Fachhandel und Sparkasse schenken Ausschenkern biologisch abbaubare Einheitsbecher beim Weihnachtsmarkt am Drostenhaus Der Balver Fachhandel hat sich etwas besonderes ausgedacht, um es Auststellern wie Gästen noch ein wenig heimeliger zu gestalten beim Weihnachtsmarkt am Drostenhaus. Und dabei tun die Veranstalter noch etwas für die Umwelt. Als bei der JHV im letzten Jahr der Vorschlag aufkam einheitliche Becher für den Markt anzuschaffen, wurde schnell klar, das dies mit einem Mehrwegsystem nicht möglich sein würde, da viele standbetreibenden Vereine nicht die logistischen Möglichkeiten haben dem zu erwartenden Spülaufkommen nachzukommen. Daher hat der Vorstand einen Produzenten von biologisch abbaubaren Einwegbechern gesucht, die auch noch hitzebeständig sind. "Die Öko-Einwegbecher stellen den optimalen Kompromiss zwischen Nachhaltigkeit und Praktikabilität dar. Hätten wir Mehrwegtassen angeschafft, wäre unser Angebot von den Ausstellern nicht angenommen worden, da die Spülmöglichkeiten fehlen", so Daniel Pütz Vorsitzender Gemeinschaft Balver 'Fachhandel e. V. Mit Unterstützung der Balver Sparkasse konnten dann auch 20.000 Becher im Weihnachtsmarktdesign produziert werden, die den ausschenkenden Standbetreibern kostenfrei zur Verfügung stehen. Die sonst üblichen Styroporbecher möchte der Verqanstalter somit vom Festgebiet verbannen. Wer Becher benötigt, wende sich bitte im Vorfeld des Weihnachtsmarktes an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Lokalnachrichten

12. August 2020

  • Ärger gleich am ersten Tag: Schulbus fährt nicht
    Balve/Neuenrade - Stress hatten Eltern und Schüler gleich am Schultag, weil die Schulbusstrecke von Neuenrade über Küntrop, Höveringhausen und Beckum bis zum Schulzentrum am Krumpaul nicht bedient wurde.
  • Trinkwasser: Fördermengen gehen zurück
    Balve – Die Hitze hat auch Auswirkungen auf die Trinkwasserquellen im Stadtgebiet: An der Glärbach als Hauptversorgungsquelle der Balver mit Trinkwasser, aber auch am Fuhlbraucksiepen gehen die Fördermengen zurück.
  • Dr. Cosmas Alule: Im 23. Jahr die Urlaubsvertretung
    Garbeck – Im 23. Jahr ist Monsignore Dr. Cosmas Alule aus Uganda in den Sommerferien im Pastoralverbund Balve-Hönnetal als Urlaubsvertretung für die Geistlichen tätig.
  • 500.000 Euro in die Realschule investiert
    Balve – Im Grünen Klassenzimmer auf dem neugestalteten Schulhof der Realschule Balve lässt es sich gut unterrichten; Rektorin Nina Fröhling stellte jetzt die neuesten Investitionen in Höhe von mehr als 500 000 Euro vor, die die Stadt als Schulträger in diesem Jahr umgesetzt hatte.
  • Ab sofort: Bürgerbus-Linie in den Hochsauerlandkreis wird gestrichen
    Balve – Der Bürgerbus Balve hat in der vergangenen Woche wieder Fahrt aufgenommen. Nachdem der Fahrbetrieb seit März coronabedingt eingestellt war, ist der Bus nun wieder unterwegs.
Zum Seitenanfang